Material:

  • Schneekugel Bastelset (kann man kaufen bei Schneekugelhaus)
  • Schnee für Schneekugeln
  • Glitzer für Schneekugeln
  • Destilliertes Wasser
  • Wasserklar
  • Silikon für Aquarien
  • Fimo oder anderes material
  • Spülmittel
  • Plastikspritze

Umsetzung:

1. Man nehme das Fimo oder was ähnliches und Bastelt sich eine Figur/Objekt was in die Schneekugel reis soll. Bei mir habe ich zwei Eisbären gemacht. Achtung das Objekt darf nicht größer als der Gummisockel sein.

2. Dies wird dann gebacken. Wie es auf der Verpackung steht.

3. Jetzt nimmt man den Gummisockel, Silikonkleber und die Figur. Klebe die Figur mit viel Silikon auf den Sockel und lässt das am besten 24 Stunden Trocknen.

4. Jetzt nehmt die Kugel setzt diese auf das Styropor der Verpackung, so das die Öffnung oben ist.

5. Jetzt streut man Schnee und Glitzer in die Kugel.

6. Das Wasser sollte in einen extra Behälter mit einen Tropfen Spülmittel und Wasserklar vermischt werden.

7. Danach alles in die Kugelschütten und dann den Sockel mit Figur vorsichtig komplett in die Kugel gesetzt werden. So das, das Gummi komplett mit den Rand der Kugel abschließt.

8. Jetzt setzt sie etwas schief, das die Blasen die vielleicht noch vorhanden sind sich sammeln können und warten ca. 24 Stunden.

9. Dann öffnen wir leicht mit der Spritze eine kleine Ecke und füllen Wasser nach bis alle Blasen raus sind.

10. Das kann man und sollte man öfters wiederholen.

11. Jetzt nehme man den Silikonkleber wieder zur Hand und klebt die Kugel gut mit den Sockel Fest.

12. Dies muss wieder 24 Stunden Trocknen.

13. Fertig ist die Schneekugel.

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok